Wirtschaftsspanisch

Es gibt sehr viele unterschiedliche Sprachen auf der Welt. Manche werden nur in ihrem Heimatland gesprochen und mit anderen Sprachen kann man sich so gut wie auf der ganzen Welt unterhalten. Als Weltsprache Nummer Eins gilt nach wie vor Englisch. Im Zuge der Globalisierung gewinnt auch Spanisch immer mehr an Bedeutung, da es in Mittel- und Südamerika gesprochen wird. So mancher hat in der Schule Spanisch gelernt, aber man wird damit im beruflichen Bereich schnell an seine kommunikativen Grenzen kommen, da einem für die Wirtschaft die entsprechenden Vokabeln fehlen. Das Institut für Lernsysteme bietet den Fernkurs „Wirtschaftsspanisch“ an.

 

Teilnahmevoraussetzungen und Dauer des Kurses

Wer an diesem Fernkurs teilnehmen möchte, sollte mindestens den Realschulabschluss und gute bis sehr gute Spanischkenntnisse vorweisen können. Der Fernkurs kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt begonnen werden. Die ersten 4 Wochen des Kurses sind als Testwochen für alle kostenlos. Für den Fernkurs „Wirtschaftsspanisch“ beträgt die reguläre Studienzeit 12 Monate. Es sollten in der Woche etwa 8 Stunden zum Lernen eingeplant werden. Investiert jemand mehr Lernzeit in der Woche, kann der Abschluss auch vor Ablauf der Studienzeit gemacht werden. Reicht die Zeitspanne aber nicht aus, kann die Studienzeit kostenlos um 6 Monate überschritten werden.

 

Erforderliches Studienmaterial

Der größte Teil des benötigten Unterrichtsmaterials wird den Teilnehmern vom Institut für Lernsysteme zur Verfügung gestellt. Das Material besteht aus 12 Studienhefte, 4 Audio-CDs, 1 Wörterbuch, Verbtabellen, 1 Übungsgrammatik und einen Zugang für das Online-Studienzentrum. Die Kosten für das Unterrichtsmaterial sind schon in den Studiengebühren enthalten. Man benötigt lediglich noch einen CD-Player oder idealerweise ein Multimedia-PC mit Mikrofon und Internetzugang, damit man auch das Online-Studienzentrum effektiv nutzen kann. Das Online-Studienzentrum bietet eine große Auswahl an Fachliteratur und Lektüre, auf die man jeder Zeit zugreifen kann. Der Austausch mit anderen Teilnehmern ist über Chats und Foren möglich.

 

Inhalte des Fernkurses

Die Inhalte des Fernkurses sind sehr stark an der Praxis orientiert und von den Inhalten her sehr aktuell. Die verschiedenen Lektionen trainieren gezielt das Lese- und Hörverstehen. Durch die Sprachlektionen wird man auch in kurzer Zeit sicher bei der Aussprache. Die Teilnehmer lernen nicht nur spezifische Vokabeln aus dem Wirtschaftsbereich, sondern auch viel Wissenswertes aus dem spanischen Wirtschaftssystem. In den Studienheften befinden sich Aufgaben, die nach der Durcharbeitung zur Korrektur an das ILS geschickt werden müssen. Danach erhalten die Teilnehmer das Abschlusszeugnis des ILS.